Generalversammlung Samendepotstelle Rotholz eGen – Serviceausbau weiter ausbauen

Anfang Juli fand in Innsbruck die Generalversammlung der Samendepotstelle Rotholz eGen statt. Im Dezember 2012 startete die Samendepotstelle Rotholz eGen ihre Tätigkeit als Nachfolgeorganisation der Besamungsstation Birkenberg.

Im Rahmen der Generalversammlung präsentierten Obmann Hannes Partl und Geschäftsführer DI. Rudolf Hußl den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2014. Dabei wurde auch wieder deutlich, dass große Anstrengungen in den Serviceausbau sowohl für Bauern als auch die Tierärzte unternommen werden, um zukünftig Kundenwünsche besser erfüllen zu können und konkurrenzfähig zu sein.

mehr dazu


1. Eurogenetik- Fleckviehschau in Ried im Innkreis

Eine in dieser Form noch nie da gewesene Rinderausstellung wird die EUROgenetik Fleckviehschau sein. Sie wird anlässlich der internationale Landwirtschaftsmesse in Ried stattfinden. Die EUROgenetik ist ein Zusammenschluss von österreichischen und deutschen Besamungsorganisationen mit über 500.000 Herdebuchkühe in rund 17.500 Zuchtbetrieben und über 1 Million Erstbesamungen. Damit ist sie die größte Fleckvieh-Besamungsorganisation weltweit.

mehr dazu


Holstein: Start der gezielten Paarung

Im Holstein-Zuchtprogramm ist Ziel, Tiere mit höchstem genetischen Niveau gezielt anzupaaren, um das Potential der Tiroler Holsteinzucht bestmöglich zu nutzen. Mit der gezielten Paarung will man die Tiroler Holsteinzuchtbetriebe in der Genetikauswahl unterstützen. Durch die gezielte Paarung erhofft man sich eine züchterische Weiterentwicklung. Aus diesem Grund wurde nach der Zuchtwertschätzung im April 2015 erstmalig an alle Züchter mit Tieren ab einem RZW von 118 Punkten ein Schreiben mit den vorgeschlagenen Stieren für die gezielte Paarung versendet.

mehr dazu


FleckScore - Exterieurbewertung in neuer Qualität

Seit Jahrhunderten spielt die äußere Erscheinung von Tieren unter den Rinderzüchtern eine entscheidende Rolle in Zucht und Selektion.

mehr dazu


Bullenparade - ein "himmlisches" Event

Anders lässt es sich kaum erklären, dass auch in diesem Jahr der Wettergott es zwar überall am 1. Mai regnen ließ, nur eben in Neustadt während der Vorführung nicht. So blieben die Zuschauer trocken und konnten die Vorführer mit ihren 90 Bullen bewundern.

mehr dazu



Kontaktadresse:

Samendepotstelle Rotholz eGen
Rotholz 49b
6200 Strass i. Z.
Tel. +43 664 5306290
Fax +43 5244 62476

samendepot@lk-tirol.at


Verwaltung:

Samendepotstelle Rotholz eGen
Brixner Straße 1
6020 Innsbruck
Tel. +43 59292 1803
Fax +43 59292 1899

besamung@lk-tirol.at


Öffnungszeiten:

Samenausgabe in Rotholz immer Montags und
ganztägig an allen Versteigerungsterminen.


Geschäftszeiten:

Montag bis Donnerstag
08:00 bis 12:00 Uhr und
13:00 bis 16:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr


ACHTUNG: Voranmeldung notwendig!

Samendepotstelle Rotholz eGen. Alle Rechte vorbehalten