Mit einem RZG von 140 Punkten ist er in Österreich im absoluten Spitzenfeld. Neben seiner guten Milchvererbung liegen seine Vererbungsschwerpunkte in einer hohen Nutzungsdauer gepaart mit guten Werten in den funktionalen Merkmalen. Im linearen Profil vererbt er Rahmen mit optimalen Eigenschaften im Becken und gut aufgehängten Eutern. Die Mutter von RAY ist die bekannte GeWa Alessa, die mit 85-87-86-85 Very Good mit 86 eingestuft wurde.

Mit dem zweiten österreichweit eingesetzten Holsteinstier aus Tirol schaffte man wieder ein starkes züchterisches Zeichen der Tiroler Holsteinzucht. Vor allem, wenn man dies unter dem Aspekt der weltweiten Holsteinpopulation sieht, wird dieser Erfolg greifbar. 90 % der weltweiten Milchkühe gehören der Holsteinrasse an – über 25 Millionen. Davon sind fast 15 Millionen in Herdebüchern organisiert. Nur zum Vergleich in Tirol gibt es rund 5.500 Holsteinkühe.

RAY „Racer x Numero Uno“:
- einer der höchsten Vererber Österreichs
- gute Milchvererbung
- hohe Nutzungsdauer (RZN 122)
- funktionale Vererbungsmerkmale
- hoch angesetzte, feste Euter
- ausgezeichnetes Becken
- Gutes Preis/Leistungsverhältnis


Kontaktadresse:

Samendepotstelle Rotholz eGen
Rotholz 49b
6200 Strass i. Z.
Tel. +43 664 5306290
Fax +43 5244 62476

samendepot@lk-tirol.at


Verwaltung:

Samendepotstelle Rotholz eGen
Brixner Straße 1
6020 Innsbruck
Tel. +43 59292 1803
Fax +43 59292 1899

besamung@lk-tirol.at


Öffnungszeiten:

Samenausgabe in Rotholz immer Montags und
ganztägig an allen Versteigerungsterminen.


Geschäftszeiten:

Montag bis Donnerstag
08:00 bis 12:00 Uhr und
13:00 bis 16:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr


ACHTUNG: Voranmeldung notwendig!

Samendepotstelle Rotholz eGen. Alle Rechte vorbehalten